Montag, 30. April 2018

Ein Lebenszeichen nach dem Teamtreff

Hallo ihr Lieben,

Auf der einen Seite bin ich traurig, dass unser Teamtreffen schon wieder vorbei ist. Denn es ist immer wieder toll, sich mit anderen "Gleichgesinnten" zu treffen, miteinander zu basteln und natürlich auch sich gegenseitig zu inspirieren. Ich liebe diese Auszeiten vom Alltag!

ABER, es bedeutet auch, dass ich euch nun auch endlich zeigen kann, woran ich die letzten Tage und Wochen gearbeitet habe. Womit fangen wir an?

Fangen wir mit dem kleinen Geschenk für Carola, einer meiner "Stempelschwester" an. Sie hat erfolgreich an einem Auswahlverfahren für die Weiterentwicklung zur Filialleitung teilgenommen und das ist natürlich ein Grund zum Feiern! Daher gab es von mir diese kleine Sektflasche. Aufgepimpt mit Karton in Pfirsich Pur. Carola liebt Pfirsich Pur :-) Kombiniert habe ich es mit Marineblau, Weiß und dem Glitzer-DSP in Silber.




Da wir mittlerweile insgesamt 16 Stempelverrückte sind, freut sich Dörthe wenn wir als Team Projekte beisteuern. Es sollte etwas mit der alten, neuen Farbe "Minzmakrone" sein und etwas, dass nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt, denn neben Basteln, stand ja auch Swappen, Essen & Trinken und natürlich noch eine kleine Schulung von Dörthe auf dem Programm.

Ich habe dazu dieses kleine Kärtchen im 10x10 Format vorbereitet. Alles zugeschnitten und soweit auch vorbereitet, dass es wirklich nur noch zusammengebaut und verziert werden muss.

 
 

Bis ich zu der Farbkombination Minzmakrone / Limette gekommen bin, war es aber ein weiterer Weg. Ich hatte glücklicherweise noch genügend Farbkarton in meinem Bestand, so konnte ich verschiedene Kombinationen ausprobieren und zum Schluss konnte ich mich gar nicht entscheiden welche Variante ich den Mädels vorbereiten sollte.

Hier seht ihr die anderen Entwürfe: Einmal mit Marineblau, mit Espresso und Vanille Pur, mit Feige und mit Limette. Der Prägefolder Muschelrand ist im Gegensatz zum Floralen Duo, leider nicht mehr im Sortiment, zaubert aber einen schönen Hintergrund. Verwendet habe ich außerdem die Thinlits "Layering Ovals" und die "Stitched forms" sowie den Stempel aus "Perfekter Geburtstag". Nicht verzichten möchte ich auch auf die Ministanze der Blüte (nicht mehr im Sortiment) sowie die kleinen Perlen.

 
 
 


Und nun kommen wir zu meinem Swap, den ich für die Mädels vorbereitet habe. Schon seit längerem wollte ich eine Rahmenverpackung ausprobieren und habe mich dabei an die Anleitung von Stempelmanu gehalten.


Eigentlich wollte ich diese Verpackung mit Magneten verschließen, da ich aber die ersten sechs Stück schon zusammengebaut hatte, als ich bemerkte, dass ich die Magneten vergessen hatte, entschied ich mich für eine Banderole auf die ich dann auch gleich meine Rosette aus dem DSP Holzdekor aufbringen konnte. Drei Farben standen dabei zur Auswahl: Aquamarin, Limette und Flamingorot. Der Spruch auf der Banderole stammt aus dem Stempelset "Pop-o-lär".


Wenn man die Banderole abzieht kommt ein kleines "Zum Genießen" zum Vorschein.

 
 

Im Innenteil habe ich die Farbe der Banderole wieder aufgegriffen und einen netten Spruch aufgestempelt. Na, erkennt ihr die kleinen Pünktchen wieder? Da ich keine passenden Embellishments in allen Farben vorliegen hatte, habe ich mir einfach selbst welche hergestellt. Ich habe dazu die Thinlits "Donnerwetter" verwendet und mir kleine Pünktchen mit kleinem 3D Effekt mit der Bigshot ausgekurbelt. In der Rahmenverpackung war dann eine kleine, quadratische Mini-Süßigkeit versteckt, Dank des Rahmens sieht das einfach toll aus.


Im nächsten Beitrag zeige ich euch dann die anderen Projekte und Swaps vom Teamtreffen.
Habt morgen einen schönen Feiertag!
Eure Tina

1 Kommentar:

Carola Liebig hat gesagt…

Ach Tina,
da bin ich ja gerührt, dass du mich in deinem Blog erwähnst. Ich hab mich sehr über dein Geschenk gefreut. 🤗
Aber eigentlich müsste ich dir umso mehr danken, da ich von dir noch Tipps und Material für mein Projekt bekommen habe.
Danke dir von Herzen ♥️
Liebe Grüße und bis bald
Carola

Kommentar veröffentlichen